Studentenkekse : Mikrowellen Kekse

Es weihnachtet sehr… Seit November kann ich es förmlich riechen. Den Duft mancher Kekse und anderer Leckereien. Nur zu doof, wenn man keinen Backofen in der Studentenbude hat. Da muss man schon teils anfangen, kreativ umzudenken. Wie die meisten Studierenden habe ich eine gute, alte Mikrowelle in meiner feinen Wohnung.

Also, wie wäre es mit Mikrowellen Keksen? Die Zubereitung geht ziemlich fix und man benötigt nicht viele Zutaten. Fangen wir doch einfach mal an und tun das alles in eine Schüssel:

150 g weiche, cremig geschlagene Butter/Margarine
100 g Zucker
1 Pk Vanillezucker oder Vanilleschote
180 g Mehl
4 EL Milch

Nachdem dein Teig fertig ist, stelle ihn solange kühl, bis du deinen Teller mit Backpapier ausgelegt hast. Nun forme deine Kekse nach Wahl, aber Obacht, mache sie nicht zu dick oder hauchdünn. Nun lege die Kekse auf den Teller mit dem Backpapier und stelle deine Mikrowelle auf 450 Watt, 4 Minuten ein. Anschließend lässt du sie einige Minuten abkühlen. Und fertig sind deine süßen Kekse! (Anzahl ca. 20 Stück+)

 

dsc_05721l
Mikrowellen-Kekse

Besonders passend hierfür wäre auch Zimt im Teig oder zartbitter Schokolade zum darüberstreichen.

Wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen!
Guten Appetit!

Eure Karen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s